WEG-Verwaltung

Verwaltung von Eigentümergemeinschaften nach Wohnungseigentumsgesetz

HADES Hausverwaltung Berlin Brandenburg

Die Rechte und Pflichten des Verwalters

ergeben sich aus dem Wohneigentumsgesetz (WEG) sowie den Bestimmungen der Teilungserklärung und den rechtswirksamen Beschlüssen der Eigentümerversammlungen.

Der Verwalter wird durch pflichtgemäßes Ermessen eine ordnungsgemäße Verwaltung des Gemeinschaftseigentums in technischer, bestandserhaltender, organisatorischer und kaufmännischer Hinsicht gewährleisten, das heißt, die Wohnanlage mit Sorgfalt und nach den Grundsätzen eines ordentlichen Kaufmannes betreuen; dabei wird er alle mit der Verwaltung zusammenhängenden gesetzlichen Regelungen und Verträge einhalten und durchsetzen.

Er wird in den Fällen, die die Eigentümergemeinschaft als Ganzes betreffen, der Eigentümergemeinschaft rechtzeitig sachdienliche Empfehlungen geben, dies bezieht sich auch auf die Empfehlung zur Einschaltung von Spezialisten und Gutachtern.

Die Aufgaben sind unter anderem:

  • Aufstellung einer Hausordnung und deren Überwachung.
  • Einberufung und Durchführung der Eigentümerversammlung.
  • Durchführung der Beschlüsse der Eigentümerversammlung.
  • Aufstellung des Wirtschaftsplanes.
  • Instandhaltung und Instandsetzung des gemeinschaftlichen Eigentums durch Veranlassung der hierfür erforderlichen Maßnahmen.
  • Ordnungsgemäße und gewinnbringende Verwaltung der gemeinschaftlichen Gelder und sonstiger Vermögensgegenstände der Gemeinschaft.
  • Entgegennahme und Abführung von Geldern im Zusammenhang mit der ordnungsgemäßen Verwaltung des Gemeinschaftseigentums.
  • Entgegennahme von Willenserklärungen und Zustellungen, die an die Eigentümergemeinschaft gerichtet sind.
  • Abschluß von Verträgen und sonstigen Rechtsgeschäften sowie die Abgabe von rechtserheblichen Willenserklärungen (z.B. Kündigung von Verträgen).
  • Abschluß und Controlling von Versicherungen, soweit sie gesetzlich vorgesehen oder durch.Eigentümerversammlung beschlossen wurden.
  • Kontrolle und Überwachung der Hausmeistertätigkeit.

Der Verwalter wird den Mitgliedern des Eigentümerbeirates jederzeit Auskunft über seine Wirtschaftsführung erteilen und Einblick in die die Gemeinschaft betreffenden Unterlagen gewähren.

Die Vertragsdauer wird in der Regel bei einer Verwalterbestellung festgelegt. Die Konditionen über eine WEG-Verwaltung sind frei verhandelbar.

Unser Service ist nicht rechts- oder steuerberatend, ggf. schalten wir eine erfahrene Anwaltskanzlei ein.

 

 

Konnten wir Ihr Interesse wecken?

Hausverwaltung Berlin


Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.
HADES Haus- und Grundbesitz-
verwaltungs-GmbH

Preußenallee 39
14052 Berlin
Tel.: (030) 6920 6065-0
Fax: (030) 6920 6065-9

oder rund um die Uhr über unser Kontaktformlar

Kontakt»